textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

 

 

 

 

Experimentelles Färben mit Indigo, Naturfarben und Rost!

Toll für Patchwork, Taschen und Bekleidung!

Brunhilde Scheidmeir + Fritz Jeromin

 

 Kurs-Nummer: 2017_29
 Kursort Textilstudio Speyer
 Termin Freitag 22. - Sonntag 24. September 2017
 

 270.- EUR Kursbetrag + 25.- EUR Materialbeitrag (Beträge incl. MWSt)

 Stoffe werden gesondert abgerechnet

 

 

 

 

 

Die harmonischen Farben der Pflanzen!

Das tiefe Blau von Indigo!

Warme und kühle Rostfärbungen!

 

Pflanzenfärbungen haben in den letzten Jahren viel Interesse hervorgerufen. Vor allem Strickgarne werden in Naturfärbungen angeboten.

Weniger verbreitet sind Pflanzenfärbungen auf Stoff. Das Färben von Baumwolle und Leinen gilt zudem als schwierig und wenig haltbar. Das ist schade und stimmt so nicht, denn mit etwas Kenntnis um Faser und Pflanze lassen sich wunderbare und echte Färbungen auf alle Naturstoffe bringen.

Dass zudem fast alle Effektfärbungen, die mit Procion MX möglich sind, auch mit Naturfarben möglich sind, sollen Sie in diesem Workshop erfahren und ausprobieren.

 

In desen 3 Tagen lernen Sie u. a. folgendes kennen:

  • eine Einführung in wichtige Beizverfahren und wie diese umweltverträglich anzuwenden sind
  • Rezepte für haltbare Pflanzenfärbungen auf Baumwolle, Leinen und anderen Zellulosefasern
  • ein spezielles Färbeverfahren, mit denen die tollsten Musterfärbungen auf Stoff möglich ist
  • experimentelle Rostfärbungen für Textilien in vielfältigen Farbnunancen
  • Indigo-Effektfärbungen
  • Materialkunde

Dieser Kurs ist vorrangig ein Technikkurs, d.h. Sie arbeiten oft auf kleineren Stoffstücken.

Dennoch haben Sie auch Gelegenheit, im Laufe des Workshops mit größeren Formaten zu arbeiten, z.B. für Schals oder für Patchwork.

 

 

   

TrayDyeing mit Rost und Blauholz

 

TrayDyeing mit Rost

 

 

Dieser Workshop, den wir in diesem Jahr erstmals um das Thema Indigo erweitern, hat bisher alle Teilnehmerinnen total begeistert, weil die Ergebnisse so ungewöhnlich und toll waren.

Freuen Sie sich darauf!

 

 

 

Experimentelle Pflanzenfärnung auf Wolle

 

 

   

Tauchbad Indigoküppe auf Wolle

 

Klemm-Shibori: Blauholzfärbung auf Baumwolle

 

 

   

Rost und Blauholz

 

Färbung auf Baumwolle

 

 

 

 

Materialbeitrag:

Im Materialbeitrag, der in der Rechnung gesondert ausgewiesen ist, ist für diesen Kurs Verbrauchsmaterial wie geeignete vorgebeizte Probier-Stoffe,  Pflanzenfarben, Rost, Beizen usw. enthalten.

Ebenso ist das Ausleihen der erforderlichen Werkzeuge wie  Röhren, Töpfe usw. in diesem Beitrag enthalten.

Stoffe für größere Arbeiten werden gesondert abgerechnet.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen ist Sabine Jeromin-Gerdts.

 

FRAGEN:

Sie können mich am einfachsten über unser Kontaktformular erreichen und erhalten schnell Antwort.
Da ich an unterschiedlichen Arbeitsplätzen arbeite, bin ich telefonisch selten zu erreichen.

 

ANMELDUNG:

Ihre Anmeldung können Sie uns über das ANMELDEFORMULAR schicken.

Dafür brauchen  wir Ihre vollständige Adresse und den Namen des Kurses. Bitte informieren sie sich über unsere AGB.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Sie!